Newsletter April 2021

Aktuelle Perspektive

in diesem Newsletter wollen wir euch darüber informieren, wie aktuell die Perspektive für unsere Ausbildungen und Seminare aussieht.

Anfang April hat uns unser Seminarhaus Haus Humboldtstein mitgeteilt, dass sie ihren Betrieb mit sofortiger Wirkung endgültig einstellen. Die durch die Corona-Maßnahmen verursachten Verluste sind für das Haus nicht länger verkraftbar, außerdem ist ein kostendeckender Betrieb bei den absehbar fortbestehenden Hygienebedingungen auch künftig nicht erreichbar.

Somit endet für uns eine mehr als 20 Jahre bestehende vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Haus Humboldtstein. Sämtliche dort gebuchten Seminarbuchungen sind hinfällig.

Die Durchführung von Präsenz-Seminaren ist seit Dezember ohnehin generell untersagt. Nach unserer Einschätzung ist nicht zu erwarten, dass sich daran bald etwas ändert, geschweige denn, dass wir die Seminare wieder unter „normalen“ Bedingungen durchführen können. Gerade für unsere Basic- und Practitioner Ausbildungen ist es aber unverzichtbar, sie in Präsenz, mit Nähe, körperlichem Kontakt und ohne Masken durchzuführen.

Wir werden deshalb bis auf Weiteres keine neuen Kursreihen anbieten. Für die laufenden und bereits fest gebuchten Kursreihen werden wir gemeinsam mit unseren Teilnehmer*innen Lösungen finden.

Das sind also keine guten Nachrichten. Es ist sehr schade, dass wir euch keine Perspektive aufzeigen können, ob, und wenn ja, wann wir wieder starten können. Wir bedanken uns einstweilen für die gemeinsame Zeit und die vielen schönen und intensiven Erfahrungen mit euch und hoffen, dass sie irgendwann wieder möglich sein werden.